ISKOI: 12. Tagung der Deutschen ISKO: Bonn: Okt 19-21

H-Peter Ohly isko at cilea.it
Thu Apr 23 15:54:15 CEST 2009


Sehr geehrtes Listenmitglied,

Hiermit möchte ich Sie auf die nächste Tagung der Deutschen ISKO
aufmerksam machen. Bitte leiten Sie diesen CfP auch an einschlägige
Gremien und interessierte Einzelpersonen weiter:
http://isko.gesis.org/d-a-ch/bonn2009/. Auf
http://isko.gesis.org/isko2009 finden Sie künftig weitere
Aktualisierungen.

Vielen Dank,

H. Peter OHLY
-------------------------------------
GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften / Abt.
Fachinformation für die Sozialwissenschaften / Lennestr. 30 / 53113
BONN / Germany / Tel.:
+49-228-2281-542 / Fax.: +49-228-2281-4542 / mailto:peter.ohly at gesis.org

"Wissen - Wissenschaft - Organisation" (Wissensorganisation '09)

12. Tagung der Deutschen ISKO (International Society for Knowledge Organization)

Bonn, 19.10.2009 bis 21.10.2009

Wissen ist zum Leitbegriff der postmodernen Gesellschaft geworden.
Elektronik und Neue Medien haben die technologische Entwicklung
beschleunigt. Entsprechend entstehen  im Wissenschaftsbetrieb neue
Techniken, Organisationsformen und Wissensbegriffe. All dies ist
gepaart sind mit neuen Logiken, Konzeptionen, Kommunikationsweisen und
Arbeitsteilungen. Begriffe wie "Wissensfabrik", "Nicht-Wissen",
"Wissensnachhaltigkeit", "Wissenstransfer", "Knowledge Base",
"E-Science", "Ontologien", "Semantic Web", "Online Communities" und
andere spiegeln dieses neue Verständnis der Generierung von Wissen und
dem Umgang damit wider.

Die Notwendigkeit interdisziplinärer Zusammenarbeit ist offenkundig.
Beteiligt sind an der Ausarbeitung einer ‚Neuen Wissensordnung’:
Konzeptanalyse, Informationsverarbeitung, Erkenntnistheorie,
Nutzerforschung, Evaluationsforschung, Kognitionsforschung,
Wissensmanagement und andere Bereiche der etablierten Wissenschaften.
Die kommende Tagung der Deutschen ISKO soll neue Tendenzen in der
Organisation von Wissen aufzeigen, diese hinterfragen und praktikable
Modelle zur Organisation von Wissen vorstellen.

-- Programmbereiche (vorläufig):
Wissensorganisation und Wissenschaftstheorie
Ontologien und Interoperabilität
Individualität und Wissensorganisation
Virtual Communities und Social Software
Wissenssoziologie und Wissensordnung
Scientometrie und Wissenschaftsevaluation
Wissensethik und Wissensnachhaltigkeit

-- Ort:
Bonn, Universitätsclub

-- Termine:
Frist für die Einreichung von Workshop-Vorschlägen (mit mind. 3
Referenten/Referaten): 31. Mai 2009
Benachrichtigung über die Annahme von Workshops: bis ca. 15. Juni 2009
Einreichung einer Kurzfassung: bis 20. Juni 2009
Annahmebescheid: bis ca. 30. Juni 2009
Frühbuchung: bis 15. Juli 2009
Einreichung der Langfassung: 15. September 2009
Tagung: 19.-22. Oktober 2009

-- Adressat:
peter.ohly at gesis.org

-- Tagungsinformation:
http://isko.gesis.org/d-a-ch/bonn2009 (Call for Papers)
http://isko.gesis.org/isko2009/ (Conference Site)

-- Programmkomitee:
Jörg Blasius, Bonn
Angelika Deigner, Bonn (Tagungsorganisation)
Winfried Gödert, Köln
Stefan Hornbostel, Bonn (angefragt)
Thomas Mandl, Hildesheim
Tilman Mayer, Bonn
Ekkehard Mochmann, Köln
H. Peter Ohly, Bonn (Tagungsleitung)
Achim Osswald, Köln
Vivien Petras, Berlin
Jo Reichertz, Duisburg
Ralph Schröder, Oxford
Jörn Sieglerschmidt, Konstanz
Max Stempfhuber, Bonn
Christian Swertz, Wien
Karsten Weber, Opole


More information about the ISKO mailing list