ISKOI: ISKO German conference: Konstanz: Feb 20-22

Joern Sieglerschmidt joern.sieglerschmidt at uni-konstanz.de
Mon Jan 21 10:47:27 CET 2008


Liebe Liste,

ISKO Deutschland laedt herzlich ein zur jaehrlichen Tagung
Wissensorganisation '08. Die Tagung findet dieses Jahr im
Archaeologischen Landesmuseum Baden-Wuerttemberg (Benediktinerplatz 5,
D-78467 Konstanz) statt. Das Tagungsplakat und ein pdf-file mit dem
Programm finden Sie unter: <http://www.bsz-bw.de/>.

*International Society of Knowledge Organization German Chapter*
*11. ISKO-Tagung Wissensorganisation '08/ Archaeologisches
Landesmuseum in Konstanz, 20.-22. Februar 2008*

*Wissensspeicher in digitalen Raumen*
*Nachhaltigkeit, Verfuegbarkeit, semantische Interoperabilitat*


*** Programm ****

-- 20. Februar

14-14.45

*Joerg Heiligmann* (Leiter der Aussenstelle Konstanz des
Archaologischen Landesmuseums), *Marion Mallmann-Biehler* (Leiterin
des Bibliotheksservice-Zentrums): Begruessungen

*H.-Peter Ohly* (Vorsitzender ISKO, German Chapter): Einfuehrung

14.45-15.30

*Rainer Kuhlen*: Wie weit reicht das kollaborative Paradigma der
Wissensproduktion?

16-17

*Sylvana Kropp*: Internetbasierte Argumentationslandkarten

* Markus Gottwald*: Die Heterogenitat von Wissen als Herausforderung
fuer
Wissens- und Innovationsmanagement

17.30-18.45

Mitgliederversammlung



-- 21. Februar

9-10.15

*H. Peter Ohly*: Wissenskommunikation quo vadis?

*Helmut F. Spinner*: Konzeptuelle Bausteine zu einer systematischen
Theorie der Wissenschaftskommunikation

10.30-12

*Marc Wilhelm Kuester*: /E-scholarship/: open access und der
Fortschritt der Wissenschaft durch vernetzte Angebote

*Axel Ermert/ Monika Hagedorn-Saupe*: Museumsvokabular und
dokumentarische Formate fuer Museen

*Francesca Cantone*: Archaeology 2.0: Cultural E-Learning tools and
distributed repositories supported by Sematica, a System for Learning
Object Retrieval and Adaptive Courseware Generation for e-learning
environments.

10.30-12

*Ingetraut Dahlberg*: Begriffsarbeit in der Wissensorganisation

*Daniel Kless*: Thesaurus-Standards aus der Perspektive eines
allgemeingueltigen Wissensorganisations-Standards

*Stefan Hauser*: Terminologiearbeit im Bereich Wissensorganisation ­
Vergleich dreier Publikationen anhand der Darstellung des
Themenkomplexes Thesaurus

13.30-15

*Kai Stalmann*: Textanalysehilfen aus dem Computerlabor?

*Claudia Kunze*: Lexikalisch-semantische Wortnetze als
wissensbasierte Ressourcen

*Jessica Hubrich*: Multilinguale Wissensorganisation im Zeitalter der
Globalisierung: das Projekt CrissCross

13.30-15

*Elena Semenova*: Ontologien als Begriffssystem. Theoretische
Ueberlegungen und ihre prak-tische Umsetzung bei der Erstellung einer
Ontologie der Wissenschafts-disziplinen

*Sonja Hierl*: Kollaborative Konzeption von Ontologien in der Lehre:
Theorie, Chancen und moegliche Umsetzung

*Winfried Schmitz-Esser*: Semantic web und Ontologien

15.30-17

*Vivien Petras*: Heterogenitatsbehandlung und Terminology Mapping
durch Crosskonkordanzen - eine Fallstudie

*Christiane Huemmer*: TELOTA ­ Ansatze zum Aufbau eines Online-
Wissensportals fuer geisteswissenschaftliche Grundlagenforschung
*Jiri Pika*: Long-term large-scale electronic/ digital archiving at
the ETH-Zuerich

15.30-17

*Marc Wilhelm Kuester*: Topic maps: Stand der Technologie und
Realisierung in konkreten Projekten

*Georg Hohmann*: Die Anwendung des CIDOC-CRM fuer das
kulturwissenschaftliche Wissensmanagement im Kontext des Semantic Web

*Felix Boteram*: Semantische Relationen in Dokumentationssprachen
vom Thesaurus zum semantischen Netz

17.30-19

Podiumsdiskussion: Normierung und Heterogenitat (Klees, Reimer,
Schmitz-Esser, Stempfhuber, Ohly)



-- 22. Februar

9-10.15

*Ulrich Reimer*: Ontologien in praktischen Anwendung

10.15-12.45

*Thomas Baker*: Dublin Core Application Profiles as a context for
using Semantic Web vocabularies and standard domain models

*Aida Slavic*: Universal Decimal Classification

*Claudio Gnoli*: Freely faceted classification for a Web-based
bibliographic archive - The BioAcoustic Reference Database

*Rainer Hammwoehner*: Interlinguale Differenzen in Aufbau und
Nutzung der Kategoriensysteme der Wikipedia

10.15-12.45

*Maximilian Stempfhuber*: Sozialwissenschaftliche Portale

*Philipp **Schaer*: Integration von Open Access Repositories in
Fachportale

*Benjamin Zapilko*: Dynamisches Browsing im Kontext von
Informationsarchitekturen

*Fakhrosadat Mohamadi*: Study on the Effect of Online Thesauri
Related to Database in Precision of Search

*Hauer, Manfred*: Query-Expansion durch Fachthesauri -
Erfahrungsbericht zu dandelon.com, Vorarlberger
Parlamentsinformationssystem und vorarlberg.at

12.45-13

*H. Peter Ohly*/ *Joern Sieglerschmidt*: Abschlussplenum



Das Programm haben Gerhard Budin (Universitat Wien), Marc Wilhelm
Kuester (FH Worms), Rainer Kuhlen (Universitat Konstanz), H. Peter
Ohly (GESIS-IZ Sozial­wissenschaften), Max Stempfhuber (GESIS-IZ
Sozialwissenschaften) und Joern Sieglerschmidt (Bibliotheksservice-
Zentrum Baden-Wuerttemberg) zusammengestellt.

Anmeldungen sind an Sieghard Aust beim Bibliotheksservice-Zentrum
Baden-Wuerttemberg zu richten:
<sieghard.aust(at)bsz-bw.de>, Tel. 07531/88-2929, Fax -3703. Es sind
bei zwei Hotels Vorreservierungen fuer 20 Einzel- (55 Euro und 77
Euro) und zwei Doppelzimmer vorgenommen worden. Bitte vermerken Sie
einen Buchungswunsch in der Anmeldung. Wir werden die Buchung
vornehmen, soweit der Vorrat reicht.


Die Tagungsgebuehren koennen auf das Kto. Nr. 310006500 bei der
Volksbank Grafschaft Hoya (BLZ 25663584; BIC: GENODEF1HOY; IBAN:
DE37256635840310006500) ueberwiesen werden.
[http://www.bonn.iz-soz.de/wiss-org/WissOrg11CfP.htm]



Dr. Joern Sieglerschmidt
Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Wuerttemberg <http://www.bsz-bw.de>
MuseumsInformationsSystem <http://titan.bsz-bw.de/cms/service/museen/>
BAM-Portal <http://www.bam-portal.de>
ISKO Deutschland <http://www.bonn.iz-soz.de/wiss-org/>



More information about the ISKO mailing list